Produkte & Dienstleistungen

OBAIS

OBAIS Wort Bild.png
 

SNAP ist Experte in der KI-gestützten Bildverarbeitung.  Unser  KI-gestütztes Bilderkennungssystem trägt den Namen OBAIS („Optical Business AI Solution“) und wird vorrangig für eine automatisierte und KI-basierte Qualitätskontrolle in der Industrie nach einer Bedarfsanalyse mit Ihnen maßgeschneidert entwickelt. Dabei ermöglichen wir Ihnen kundenindividuelle Softwarelösungen und stehen Ihnen als kompetenter Dienstleister von Bedarfsanalyse über die Lösungsentwicklung bis hin zum Projektabschluss zur Verfügung. Um Kosten zu senken und die Qualität der Produkte zu maximieren, bietet die SNAP GmbH eine optische Sichtprüfung durch integrierte KI-Lösungen an. Die KI entwickelt sich selbst und automatisch weiter. Weitere Informationen zu unserer Industrielösungen finden Sie hier.

Anwendungsfelder einer KI-basierten Bildererkennung:

Oberflächenprüfung
Vermessung von Größen und Formen
Vollständigkeitsprüfung
Objekterkennung
Lage- und Positionserkennung

Vorteile durch die Integration von OBAIS: 

Verringerung von Ausschuss- und Nacharbeitungsraten
Automatisierte Qualitätssicherung
Störungsfreie und kosteneffiziente Produktion
KI erkennt Fehler, die das menschliche Auge nicht erfasst
Steigerung der Qualität und Kundenzufriedenheit

 

PRET

PRET WortBild.png

Diese Vorteile bietet PRET

KI-unterstützte, automatische EEG-Analysesoftware zur Mustererkennung für neurologische Daten

Unterstützt das klinische Personal bei der Untersuchung von Daten - zuverlässige Diagnose mit weniger Fehlern

Kliniken und neurologische Praxen profitieren von einer stetig wachsenden und verbesserten diagnostischen Unterstützung

Bei der Bewertung von EEGs, mit denen neue Patienten behandelt werden können, wird viel Zeit gespart

Es handelt sich bei dem Produkt PRET um eine KI-basierte Analysesoftware für EEG-Mustererkennung. Angesprochen werden mit der KI-basierten Analysesoftware Einrichtungen und Praxen, die in der Regel EEG-Auswertung vornehmen. Die sehr aufwendigen Auswertungen führen bis heute häufig zu Problematiken in der Notfall- und Intensivmedizin. Nur geschultem Personal ist es möglich unter einem hohen Zeitaufwand die EEG-Analyse der aufgezeichneten Messwerte händisch vorzunehmen und auszuwerten, um z.B. frühzeitig Krankheiten (wie u.a. Epilepsie) zu erkennen. Das Wissen über die richtige EEG-Analyse wird jahrelang über den Erfahrungswert von z.B. Ärzten aufgebaut und muss mühselig an die nächste Generation weitergegeben werden. Durch intelligente Algorithmen werden EEG-Aufzeichnungen automatisch und digital mit SNAPs Produkt PRET analysiert. Die EEG-Daten werden in die Analysesoftware eingespeist und die Muster werden automatisiert erkannt. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz können somit zukünftig EEG-Daten schneller und besser gelesen werden. Die Spezialisten werden digital mittels KI unterstützt und bei ihren umfangreichen Tätigkeiten entlastet. Darüber hinaus bietet die EEG-Plattform auch bei nicht lebensbedrohliche EEG-Anwendungen, bei denen EEG-Aufzeichnungen über einen längeren Zeitraum aufgenommen werden, einen enormen Vorteil (z.B. Schlaflabore).

 

BlueKin 

BlueKin5.png

Befestigung von bis zu 4 Sensoren in der Anwendung

Mobil und flexibel einsetzbare Sensorik

Schnell und ökonomisch mit Echtzeitanalyse

Drahtlose Übertragung via Bluetooth an einen Empfänger (z.B. Smartphone)

Möglichkeit eines haptischen Feedbacks zur Bewegungsausführung

Aufnahme von Bewegungen mit SNAPs Sensorik und Anpassung einer kundenindividuellen KI (AnaKin)

Das BlueKin ist ein von der SNAP GmbH entwickelter, tragbarer Sensor mit integrierter Aktuatorik. SNAPs BlueKin ist eine inertiale Messeinheit (IMU). So können z.B. Beschleunigungen des Sensors, Winkelgeschwindigkeit und Orientierung sowie Gyroskope gemessen werden. Der Sensor dient unter anderem zur Erfassung der Bewegung. Der in der Version IRGB20C000 verwendete Akku ist relativ groß, da eine möglichst lange Nutzungsdauer garantiert werden soll. Jedes sensorbasierte Modul überträgt die Daten des Inertialsensors über Bluetooth Low Energy drahtlos an einen Empfänger. Der Empfänger kann wahlweise eine App auf einem Smartphone oder ein Empfänger am Arbeitsrechner sein. Derzeit können zwei Sensoren mit einer App kommunizieren. SNAP entwickelt zudem eigene Apps auf Kundenwunsch sowie ebenfalls die Möglichkeit besteht, die Verbindung der Sensorik zu einer anderen App zu integrieren. Die Daten werden in Echtzeit beim Endgerät zur Verfügung gestellt und automatisch für späteres Aufarbeiten gespeichert. Bei Bedarf können die Daten darüber hinaus während der Aufzeichnungen an weitere Anwendungen (z.B. MATLAB, Python) weitergeleitet werden, um selbstentwickelte Algorithmen zu speisen. Der Sensor kann zur Bewegungsanalyse z.B. an den menschlichen Extremitäten befestigt werden. Dies stellt aber nur einen Anwendungsbereich von vielen dar. Der Sensor kann natürlich auch in der Industrie angewendet werden, um Bewegen in Kombination mit unserem KI-basierten Bewegungserkennungssystem (AnaKin) zu tracken, zu analysieren oder zu steuern. SNAPs BlueKin Module kann z.B. Anwendung finden in der Sportwissenschaft, Biomechanik, Industrie (z.B. Robotik, Maschinen) oder und in der Gesundheitsbranche.

Je nach Auftragsvolumen kann die Hardware  des Sensors auf verschiedene Szenarien angepasst werden. Wird z.B. auf das haptische Feedback und eine sehr lange Akkulaufzeit verzichtet kann das System entsprechend weiter in der Größe reduziert werden. 

 

AnaKin

KI-Lösungen für kinematische Daten: AnaKin (analytische Kinetik)

Automatischer, computergestützter Vergleich und Analyse von Bewegungsdaten

Hosting von Daten DSGVO-Konform auf SNAPs Servern

Aufnahme von Bewegungen mit SNAPs Sensorik und Anpassung einer kundenindividuellen KI

Möglichkeit eines haptischen Feedbacks zur Bewegungsausführung bei der Nutzung unserer Sensoren (BlueKin)

Cloud-basierte Lösung für bereits anderweitig aufgenommener, sensorischer Daten

Die SNAP GmbH ist KI-Spezialist in der Auswertung von kinematischen Daten. Das AnaKin (analytische Kinetik) ist ein KI-basierte Bewegungserkennungssystem. Zur Bewegungsanalyse hat die SNAP hausintern eigene Sensoren (BlueKin Research) entwickelt, die zur Datenaufnahme (z.B. menschlichen Körper, Roboter) befestigt werden. Das AnaKin erfasst die Bewegungen des Trägers und merkt sich bestimmte Bewegungen. Selbstverständlich ist der Erwerb der tragbaren Sensoren (BlueKin) möglich, sodass die Bewegungsdaten kundenindividuell mit dem AnaKin eintrainiert werden können. Darüber hinaus bietet die SNAP GmbH aber auch die Mustererkennung und Bewegungserkennung auf KI- Basis von bereits bestehenden Datensätzen an.

Bewegungsanalyse und -tracking

Mittels dem KI- basierten Bewegungserkennungssystem AnaKin ist es möglich Bewegungen zu analysieren und zu tracken.

Gestensteuerung

SNAPs Sensoren (BlueKin) können flexibel am Körper befestigt werden. Mit einem

Armband, das mit den Sensoren der SNAP ausgestattet ist, wird die Gestensteuerung zur

Realität. Es können z.B. Smartphones, Spiele, Tablets, Drohnen durch ein einziges Wischen

mit der Hand in der Luft angesteuert werden.

Die SNAP GmbH erstellt Ihnen Ihre individuelle Analysesoftware für Ihre Bewegungsdaten

und unterstützt Sie in der Auswertung von Ihren Leistungsdaten durch KI-Lösungen.

Cloud-basierte Analysesoftware für Ihre Daten

SNAP hat eine Schnittstelle mit ihren Sensoren

(BlueKin) zur VR / AR geschaffen.

Schnittstelle zur AR / VR

 

IRhythmic®

IRhythmic Logo

Bleiben Sie gesund, in Bewegung und arbeiten Sie aktiv und flexibel an Ihrem Gang- und Laufbild mit dem von der SNAP GmbH entwickelten, digitalen Assistenzsystem.

Das System wurde dabei als Trainingsgerät für Menschen mit Morbus Parkinson entwickelt. Im Rahmen der Prävention kann bei Morbus Parkinson eine frühzeitig eingeleitete Therapie dabei unterstützen, den zeitlichen Verlauf des Leistungsabfalls günstig zu beeinflussen. In dem Therapiealltag von Menschen mit Morbus Parkinson sind besonders Trainingsverfahren geeignet, bei denen großamplitudige Bewegungen, Bewegungsrhythmen und Schnelligkeit geübt werden. In modernen Therapieansätzen werden heute sensorgestützte Assistenzsysteme eingesetzt, die sich als Rhythmusgeber motivierend auf das Training im Anfangsstadium von Morbus Parkinson auswirken und an einem beliebigen Ort selbstständig für ein Training eingesetzt werden können.

Unser IRhythmic® ist ein digitales Assistenzsystem, das genutzt wird, um einen symmetrischen und rhythmischen Gang bei Menschen mit Morbus Parkinson zu trainieren. Es besteht aus zwei tragbaren Systemen, die wahlweise am Arm oder am Bein platziert werden können. Je nach Einstellung der Frequenz, gibt das System alternierende Vibrationsimpulse aus. Für einen rhythmischen Gang, muss der Trainierende mit seine Ganggeschwindigkeit dem Impuls anpassen, dadurch trainiert er den Takt zu halten. Werden die beiden Systeme am Oberarm platziert, gibt der vibrierende Impuls eine zusätzliche Erinnerungsstütze den Arm im Takt mitzuschwingen. Das System wird über eine App angesteuert. Der Nutzer kann den Trainingsverlauf des Trainings digital über die Go-App einsehen und wird durch spielerisch ausgelegte Motivationsstrategien dazu angeregt langfristig weiter zu trainieren.

IRhythmic Foto

Das IRhythmic® Go ist ein Trainingsgerät für den Endanwender. Das Training mit dem IRhythmic soll  einen aufgerichteten, rhythmischen Gang motivieren und dabei helfen das Gangbild zu stabilisieren.

GO

Das IRhythmic® Pro ist die Erweiterung des IRhythmic® Go für den Trainer oder Therapeuten. Die Pro App, die dem Therapeuten für seine Therapiebehandlung zur Verfügung steht, ist die umfangreichere App, da diese den Trainingszustand von mehreren Trainierenden speichert und aufzeigen kann. Die App der "Pro"-Version verfügt daher über die Fähigkeit die Daten unterschiedlicher Trainierender einzusehen.

PRO

Ihre Vorteile:

Verbesserung / Erhalt des Gleichgewichts und der Mobilität

 

Verbesserung / Erhalt der Bewegungsamplitude und der Bewegungsinitiierung

Training der Bewegungsstrategie

Kräftigung der muskulären Leistungsfähigkeit

 

Sturzprävention

 

Selbstständigkeit bei Aktivitäten des täglichen Lebens

 

Seit Februar 2021 ist die SNAP GmbH aus Bochum offiziell Vertriebspartner von dem in Luxemburg ansässigen Medizintechnikunternehmen ExoAtlet, das auf die Entwicklung medizinischer Exoskelette spezialisiert ist. Exoskelette sind für rehabilitative Maßnahmen bei Patienten mit motorischen Störungen, neurologischen Traumata oder Muskelstörungen angedacht.

EXOSKELETTE

 

APPENTWICKLUNG

Apps sind aus dem privaten als auch beruflichen Umfeld nicht mehr wegzudenken. Neben unserer eigenen App für unser digitales Assistenzsystem IRhythmic, bieten wir zudem zuverlässig und (KI-basierte) App-Entwicklung für unsere Kunden an. SNAP berät Sie gerne und entwickelt gemeinsam mit Ihnen Ihre App. 

Unsere eigene App kann derzeit mit zwei unserer eigenen Sensoren (BlueKins) kommunizieren. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Verbindung der Sensorik zu einer anderen App, gemeinsam mit unseren Entwicklern zu integrieren.

Sind Sie noch auf der Suche nach einem App-Entwickler oder einer integrierten KI-Anbindung in Ihrer App? Sprechen Sie uns gerne direkt an! 

PRÄVENTIONSKURS

 

Jetzt buchen:

SNAP Präventionskurs Fitness 50+

Präventionskurs: Sturzprophylaxe

Trainieren Sie mit unserem professionell geschulten Kursleiter und weiteren Teilnehmer gemeinsam vor Ort.

Hinweis: Aufgrund der Covid-19 Situation wird dieser Kurs derzeit ebenfalls Online durchgeführt.

Beginnt: 05.08.2021, wöchentlich 9 Termine, 17:00 Uhr, Dauer 60 Minuten

Zielgruppe: ab 50 Jahre bis ins hohe Alter

Kosten: 115€, (zum Teil) erstattungsfähig

SNAP Präventionskurs Fitness 50+
Online Präventionskurs: Sturzprophylaxe

Trainieren Sie bequem vom Wohnzimmer aus mit unserem professionell geschulten Kursleiter. Sie benötigen ein Tablet, Laptop, oder ähnliches. Melden Sie Sich über den Anmelde Button an.

Beginnt: voraussichtlich 05.08.2021, wöchentlich, 8 Termine, 18:00 Uhr, Dauer 60 Minuten

Zielgruppe: ab 50 Jahre bis ins hohe Alter

Kosten: 99€, (zum Teil) erstattungsfähig

Online Fitness 50+ Präventionskurs SNAP Bochum
Medizinisches Einzeltraining: 
Aktiv Gehen

 

SNAP bietet zudem neben den Präventionskursen medizinisches Einzeltraining an. Trainieren Sie persönlich mit Ihrem privaten Trainer an einem stabilen und rhythmischen Gang. Verbessern Sie frühzeitig Ihre Kraft, Ihr Gangbild und das Gleichgewicht. Wir bieten Ihnen medizinisches Einzeltraining für Menschen der Generation 50 Plus an. Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns!

 

Start nach Rücksprache, Dauer pro Einzeltraining 60 Minuten. 

Kosten: 49€, für Selbstzahler und (zum Teil) erstattungsfähig für Teilnehmer mit einer privaten Versicherung!